Weinglas

Weinglas

Weinglas

Weinglas

Ihr Geschmack - bei uns auf Lager



Unser Weinhandel hat sich auf österreichische Weine spezialisiert – und das mit gutem Grund. Österreichischer Wein gehört zu den Besten der Welt. Genießen Sie Weine mit einzigartigem Wohlgeschmack: Der Weinshop Santo möchte Ihnen diese herausragenden Weine mit seinem ausgezeichneten Wein-Sortiment erschließen.
weiterlesen
Weinfässer

Vom Wein aus dem Burgenland, über Wein aus den Anbaubaugebieten Neusiedlersee bis zu köstlichen Tropfen aus dem Weinviertel und aus der Steiermark – kosten und genießen Sie über unseren Weinhandel die besten Weine aus ganz Österreich. Österreichische Weine haben einen unverwechselbaren Charakter und dazu trägt wesentlich das Klima bei. Österreich liegt zwar auf demselben Breitengrad wie Burgund, doch hierzulande fallen die Temperaturunterschiede sehr viel deutlicher aus. Auf warme, sonnige Sommer- und Herbsttage folgen oftmals kühle Nächte. Das Resultat: Österreichische Weine haben einen feinen, leichtfüßigen Charakter und sind zugleich sehr kompakt.



Damit österreichische Weine eine solche hohe Qualität entwickeln, ist nicht zuletzt auch das strenge Weingesetz verantwortlich. Wie Sie aus dem vielfältigen Angebot in unserem Online Weinhandel ersehen, bringt unsere klein- und mittelstrukturierte Winzerlandschaft abwechslungsreiche Geschmacksrichtungen hervor. Erfreuen Sie sich an diesem Reichtum österreichischer Weine und wählen Sie in unserem Weinhandel die hochwertigen Weine aus den diversen Anbauregionen aus. Unternehmen Sie dazu einfach in unserem Weinhandel eine kleine Weinreise. Klicken Sie dazu in unserem Online Weinhandel oben auf den Button „Weine“ und auf der Folgeseite dann in der linken Spalte auf die entsprechende Weinart, auf Winzer oder Regionen.



Ob Veltliner oder Blauer Zweigelt, ob Steirischer Wein, burgenländischer Wein oder Wachauer Wein, ob Weingut Sabathi, Scheiblhofer oder Umathum – in unserem Online Weinhandel finden Sie schnell und bequem die besten Weine Österreichs.

Weinkeller

Auch das Bestellen macht Ihnen unser Online Weinhandel besonders leicht. Teilen Sie uns Ihren Auftrag einfach über Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder Brief mit. Wir freuen uns auf Ihren Auftrag und beantworten Ihnen auch gerne alle Ihre Fragen.



Sonderangebot

Grünello
Grünello

von Aigner

Sonderpreis

Unser Rezeptvorschlag




Rezept der Woche

Unser Buchtipp


unser Buchtip
von Hans Stoll
Wein-Gut Österreich

Weinregionen

Carnuntum

Das pannonische Klima mit seinen heißen Sommern und kalten Wintern, die nahe gelegene Donau und der temperaturausgleichende Neusiedlersee lassen die blauen Trauben voll ausreifen. Es entstehen attraktive Rotweine, die Frucht und Eleganz vereinen.

mehr Informationen zur Weinregion Carnuntum
Kremstal

Kühle, feuchte Einflüsse aus dem nahen Waldviertel treffen auf warme, trockene aus der pannonischen Tiefebene im Osten. Saftige, finessenreiche Weißweine entstehen, vor allem Grüner Veltliner und Riesling, in kleinerem Ausmaß aber auch Weißburgunder.

mehr Informationen zur Weinregion Kremstal
Leithaberg (Neusiedlersee-Hügelland)

Der Neusiedlersee bringt durch seine warmen Winde die wichtige Reife in den Wein. Das Leithagebirge sorgt - im Gegensatz dazu - für nächtliche Kühle und somit für Fruchtigkeit, Frische, Finesse und Lebendigkeit.

mehr Informationen zur Weinregion Leithaberg (Neusiedlersee-Hügelland)
Mittelburgenland

Die Gegend zeigt sich hügelig und gut bewaldet. Tiefgründige, schwere Sand- und Lehmböden mit gutem Wasserspeichervermögen bilden das Fundament für charaktervolle, tanninbetonte Rotweine.

mehr Informationen zur Weinregion Mittelburgenland
Neusiedlersee

Die sehr differenzierte Bodenstruktur – von Löss und Schwarzerde bis zu Schotter und Sand – lässt eine vielfältige Rebsortenpalette gedeihen. Kraft und explosive Frucht zeichnen diese Weine aus.

mehr Informationen zur Weinregion Neusiedlersee
Südoststeiermark

Bizarre Klippen prägen die sonst so freundliche Landschaft. Sie rühren von erloschenen Vulkanen und das ist für die Weine ein Segen. Denn sie erhalten dadurch, verstärkt durch das kühle Klima, ihre unverkennbare Würze und Aromatik.

mehr Informationen zur Weinregion Südoststeiermark
Südsteiermark

Unter dem milden Einfluss des Mittelmeerklimas und durch die zahlreichen Sonnentage gedeiht auf den sandigen bis lehmigen Böden eine Vielfalt von Rebsorten. Die Weine sind berühmt für ihre Fruchtigkeit und Frische.

mehr Informationen zur Weinregion Südsteiermark
Traisental

Obwohl die Weinregion Traisental das kleinste Weinbaugebiet Niederösterreichs ist, hat es viele Schätze zu bieten. Nicht nur der fruchtige, würzige Grüne Veltliner ist Top. Es werden auch kernige, mineralische Rieslinge auf den Markt gebracht.

mehr Informationen zur Weinregion Traisental
Wachau

Der Gebietsschutzverband (Vinea Wachau) klassifiziert die Weine in drei Kategorien: Steinfeder – leicht und spritzig, Federspiel – elegant und mittelgewichtig, Smaragd – hochreif und kraftvoll. Die Grünen Veltliner und Rieslinge sind unvergleichbar.

mehr Informationen zur Weinregion Wachau
Weinviertel

Österreichs größtes Weinbaugebiet. Es dominieren Löß-, Lehm-, Urgestein- und Schwarzerdeböden. Der würzig-pfeffrige Grüne Veltliner ist als Weinviertel DAC der gebietstypische Wein des Weinviertels.

mehr Informationen zur Weinregion Weinviertel
Wien

Die Reben gedeihen vorwiegend auf Schiefer, Schotter, Lehm und Löss. In den Top-Lagen werden Rieslinge, Weißburgunder und Grüne Veltliner von ausgeprägter Finesse, wuchtige Chardonnays und konzentrierte Rotweine gekeltert.

mehr Informationen zur Weinregion Wien

Sorten

Blauer Zweigelt

Eine verführerische Mischung aus Vanille und Sauer- oder Weichselkirschen steigt aus dem Glas in die Nase. Leicht rauchige Noten sind vernehmbar, auch Tabaknuancen können sich mit den roten Früchten vereinen. Das Bukett ist recht kompakt.

mehr Informationen zu Blauer Zweigelt
Blaufränkisch

Der Blaufränkisch erinnert im Geruch an feine Fruchtaromen von Waldbeeren, vor allem Brombeere und Preiselbeere, aber auch Kirsche. Er ist dabei oft von würzigen Noten geprägt, die einen komplexen Wein versprechen.

mehr Informationen zu Blaufränkisch
Cabernet Sauvignon

Er zählt zu den großen Sorten der Welt, den sogenannten Cépages Nobles (Edelsorte). Die Weine weisen ein außergewöhnliches gerbiges Bukett auf, es finden sich Anklänge von Veilchen, Vogelbeeren sowie typische Cassis-Noten.

mehr Informationen zu Cabernet Sauvignon
Cuvée rot

Roten Cuvée sieht man öfters als weißen. Am häufigsten werden Traubensorten und Lagen miteinander vermischt. Es geht darum, alle Weinkomponenten - etwa Frucht, Säure, Gerbstoffe, Alkohol - in einem harmonischen Verhältnis abzustimmen.

mehr Informationen zu Cuvée rot
Merlot

Nur bei hoher Reife und längerem Weinausbau zeigen die Weine viel Frucht und weiche Extraktsüße, dazu runde harmonische Tannine. Der Merlot hat eine sehr schöne Farbe und zergeht unter anderem marmeladig und fruchtig auf der Zunge.

mehr Informationen zu Merlot
Pinot Noir, Blauer Burgunder

Charakteristisch ist eine nicht sehr dunkle Farbe. Der typische Duft ist dezent, mit einem Aromenspektrum, das von Erdbeere, Himbeere über Weichsel bis hin zu Pflaume reicht.

mehr Informationen zu Pinot Noir, Blauer Burgunder
Syrah

Das typische Aroma eines Syrah-Weins setzt sich zusammen aus: Veilchen, Brombeeren und anderen dunklen Waldfrüchten. Dazu kommt eine besondere Würze, die mal an Leder, mal an Erde erinnert.

mehr Informationen zu Syrah
Zweigelt

Eine verführerische Mischung aus Vanille und Sauer- oder Weichselkirschen steigt aus dem Glas in die Nase. Leicht rauchige Noten sind vernehmbar, auch Tabaknuancen können sich mit den roten Früchten vereinen. Das Bukett ist recht kompakt.

mehr Informationen zu Zweigelt
Chardonnay

Die Sorte ist weltweit verbreitet und liefert Weine, die zu den teuersten der Welt zählen. Bei voller Reife entstehen sehr hochwertige, körperreiche Weine. Typische Aromen sind die von Nüssen, gelegentlich buttrige Noten, auch Rauchtöne.

mehr Informationen zu Chardonnay
Cuvée weiss

Im deutschsprachigen Raum ist die Cuvée ein Synonym für das gemeinsame Keltern und/oder spätere Verschneiden von Weinpartien unterschiedlicher Rebsorten oder Lagen. Auch der so gewonnene Wein wird als Cuvée bezeichnet.

mehr Informationen zu Cuvée weiss
Gelber Muskateller

Der Gelbe Muskateller zeigt sich als leichter, trockener Weißwein. Nuancen von Zitrone und Holunder, verbunden mit dem unverkennbaren Muskatgeschmack machen ihn zu einem bekömmlichen Wein.

mehr Informationen zu Gelber Muskateller
Grüner Veltliner

Die Weine bestehen durch ihr intensives Bukett und durch ihre Frische. Die Noten können in die fruchtige Richtung von Pfirsich und Citrus gehen. Die andere Variante ist, dass weißer Pfeffer vorherrscht, Tabak sowie mineralische Einflüsse.

mehr Informationen zu Grüner Veltliner
Riesling

Junge Rieslinge überzeugen durch fruchtige Aromen wie Pfirsich und Marille, oft auch durch zitronenfrische und exotische Noten. Der Riesling reift als Wein langsam und liefert höchste Qualität als Altwein mit rosenartigen Duftnoten.

mehr Informationen zu Riesling
Sauvignon Blanc

Sauvignon Blanc ist die zweitwichtigste weiße Rebe nach Chardonnay und zählt zu den Edelreben. Sortenrein ergibt sie einen frischen Wein mit eigenwilligen, pikanten Johannis- und Stachelbeeraromen, häufig auch "grünen" Noten (frisch gemähtes Gras).

mehr Informationen zu Sauvignon Blanc
Weißburgunder (Pinot Blanc)

Dieser Wein zeichnet sich durch einen weichen und vollmundigen Geschmack aus. Der Pinot Blanc hat eine sehr feine Säure, zarte Fruchtsüße und im Nachhall einen feinen Geschmack nach Zitrone.

mehr Informationen zu Weißburgunder (Pinot Blanc)
Welschriesling

Der Welschriesling hat einen sehr fruchtigen Geschmack, der typisch für ihn ist. Rassig präsentieren sich die Apfelnoten auf der Zunge, während er im Gaumen einen herzhaften Abgang beschert.

mehr Informationen zu Welschriesling
Beerenauslese

Konzentrierte natursüße und tiefgoldene Farbe: Beerenauslese zergeht wie Honig auf der Zunge. Das Prädikat „Beerenauslese“ dürfen natursüße Weine tragen, die aus edelfaulen Beeren hergestellt wurden.

mehr Informationen zu Beerenauslese
Eiswein

Eiswein ist eine Qualitätsstufe, die nur durch die Ernte der Trauben bei Temperaturen um minus acht Grad Celsius entsteht.

mehr Informationen zu Eiswein
Rosé

Ein Rosé hat die Intensität eines Roten und die frische Frucht eines Weißen. Wegen seiner Frische und Leichtigkeit ist er als Sommergetränk sehr beliebt.

mehr Informationen zu Rosé
Schaumwein

Das sind jene Weine, welche mit Kohlensäure angereichert bzw. übersättigt wurden und daher einen Überdruck von mindestens 3 bar bei 20°C aufweisen.

mehr Informationen zu Schaumwein
Bitte warten... loading