Weinglas

Weinglas

Weinglas

Weinglas

 

Eiklarschönung

 

Das wahrscheinlich älteste Verfahren wird vor allem bei Rotweinen oder tanninhaltigen Weinen durchgeführt, um den Gerbstoff zu vermindern und damit den Wein milder zu machen. Dem Wein wird Eiklar zugegeben, bereits ein bis drei Hühnereiweiß genügen per Hektoliter. Der Wirkstoff ist Albumin, der mit den Gerbstoffen einen feinkörnigen Niederschlag bildet (eine ähnliche Wirkung erreichte man früher mit Rinderblut). Eiweiß greift den Wein zwar nicht an, wirkt aber etwas entfärbend.


Sonderangebot

Grünello
Grünello

von Aigner

Sonderpreis

Unser Rezeptvorschlag




Rezept der Woche

Unser Buchtipp


unser Buchtip
von Hans Stoll
Wein-Gut Österreich
Bitte warten... loading