WEINGUT WELLANSCHITZ

Begeisterung für erstklassige Rotweine – das verbindet die Brüder Stefan und Georg Wellanschitz und Stefans Frau Christine. Die drei sind gemeinsam für das Weingut Wellanschitz verantwortlich, das im mittelburgenländischen Neckenmarkt liegt und schon über sechs Generationen von der Familie geführt wird. Die beiden Brüder sind geprüfte Weinbau- und Kellermeister und arbeiten im Keller und Weingarten zusammen.

Auf über 90 Prozent der 24 Hektar großen Anbaufläche wachsen rote Trauben heran. Der Rotwein bildet also zweifellos den Schwerpunkt des Weinguts Wellanschitz. Die Spitzenlagen wie Hochberg, Sonnensteig, Altes Weingebirge und Gfanger (Hortischon) bilden die Grundlage für eine traumhafte Weinqualität. Damit sich diese Qualitäten auch tatsächlich im Wein niederschlagen, verfolgt die Familie Wellanschitz bewährte Methoden bei der Herstellung. Naturnaher Weinbau, extrem reduzierte Erträge, behutsame Kellerarbeit und lange Fassreife erzeugen aromatische Gesamtkunstwerke.