WEINSORTE CHARDONNAY

Eine der am weitesten verbreiteten weißen Rebsorten, die dank ihrer Fähigkeit, sich anderen Böden und Klimata anzupassen, den Weg von ihrer Heimat Frankreich in die ganze Welt gefunden hat. In den meisten Anbauzonen, in denen sie kultiviert wird, ergeben sich qualitativ gut, nicht selten auch sehr gut und mitunter Spitzenweine. Der Chardonnay (Morillon) benötigt gute, warme Lagen mit tiefgründigen Böden mit guter Wasserversorgung und höherem Kalkgehalt. 

Chardonnay kann zu einer Vielzahl an Gerichten genossen werden, je nachdem welche Qualitätsstufe zur Auswahl steht. Ein junger Wein mit einem niedrigeren Alkoholgehalt passt gut zu Fischgerichten und Meeresfrüchten. Ein kräftiger Chardonnay passt am besten zu hellen Fleischgerichten, Terrinen und würzigen Käse.